Biografisches

Motivation

< zurück



1961 Mein erster Atemzug
−1977  Spiel- und Schuljahre in Biel und Ostermundigen als Kind und Primar- und Sekundarschülerin

1977−80 Kommunikation rund um die Welt
als Telegrafistin

1980−82 Rebellieren und andere Lebensstile ausprobieren in Aktionsgruppen in der Berner Jugendbewegung und als Praktikantin in Gassenarbeit bei Contact Bern

1982−85 Das harte und reiche Leben in den Bergen mit Natur und Tieren als Hirtin und Käserin auf Rinder- und Geissenalpen im Graubünden und Tessin


1983 + 85  Hausgeburten eines Sohnes und einer Tochter, das Glück und die Herausforderung der folgenden 20 Jahre als Mutter und Haushalts-Managerin

1983−89 Hantieren mit Nadel und Faden als Futonnäherin, aufstehen im Morgengrauen, als Anzeigerverträgerin, posieren als Aktmodell für die Kunstgewerbeschule Bern, Bäume- und Pflanzenschneiden als Hilfsgärtnerin

1991−1998 Pflegen und betreuen von alten Menschen als Pflegeassistentin in Alters- und Pflegeheimen in Bern

1998−2002 Auskunft und Beratung am Telefon und Computer als User-Supporterin bei Swisscom Bern

Tief durchgeatmet, dann:

2002−2008 Pflegen und betreuen von geistig behinderten Menschen als pflegerische und pädagogische Betreuerin im Wohnheim Wabersacker in Köniz











 


Fotos: Sam Konrad


2003−2007 Atem und Therapie
in der berufsbegleitenden Ausbildung an der Atemschule in Männedorf ZH

Seit 2007 ATEM & BEWEGUNG für Einzelpersonen und Gruppen als Atem- und Bewegungstherapeutin in eigener Praxis. Ständige Fort- und Weiterbildung in Atem- und Körpertherapie

2008−2013 Ausgedehntes Reisen, Leben und Arbeiten in Central-Amerika als Volontaria, Atemtherapeutin und Mitarbeiterin beim Aufbau eines Gesundheits-Zentrums in Costa Rica
.

Hablo español/castellano!  > informaciones


Ausserdem:

Seit Anfang 2016 Mitarbeiterin beim Schweizerischen Roten Kreuz SRK

Seit 1993 Saxofon spielen und singen mit der Frauen-Saxband «Safer Sax» an Festen und Vernissagen im In- und Ausland